Schindler Friede

Innenausbau Grundschule

Hortraum

Foyer: Forum für Besprechungen aus Holzmodulen (Podest und Bank)

Hortraum

Foyer: Spielfläche aus Holzmodulen (Podest)

Hortraum

Foyer: Leseecke aus Holzmodulen (Block und Bank)

Klassenraum

Klassenraum (Foto: Nadine Zilliges)

Hortraum

Hortraum: Hochebene als Rückzugsbereich (Foto: Nadine Zilliges)

Hortraum

Bewegungsraum: Hochebene als Kletterobjekt (Foto: Nadine Zilliges)

Die Freie Grundschule Pfefferwerk ist eine Initiativschule von Lehrern und Eltern in Freier Trägerschaft, die sich 2003 gründete.

Seit 2009 wird die Schule in Bauleitung unseres Büros schrittweise gestaltet. In enger Zusammenarbeit mit Eltern und Team entwerfen wir Möbel und Spielebenen und schaffen durch kleinere Umbauten Abstell- und Umkleideräumen. Ausserdem unterstützen wir die Schule bei der baulichen Umsetzung von amtlichen Auflagen.

Am Anfang stand der Wunsch des Teams und der Eltern die nach und nach je nach Mitteln mal gut und mal weniger gut renovierten Räumen der Schule in eine architektonische Einheit zu fassen. In enger Zusammenarbeit mit Dagmar Gruber entstand ein Konzept, mit dem in der Folge alle Räume, Flure und Foyer schrittweise gestaltet wurden und werden.

Um Ruhe in das herrschende Chaos zu bringen und die Räume "freizuschaufeln" wird weiß als Grundton eingesetzt. So wird ein neutraler Raum geschaffen, der vom buntem Kinderleben, Lernmaterialien und Arbeiten der Kinder belebt wird.

Holz als Material und daran angliedernde Farbtöne stehen für Wärme und Natürlichkeit. Holz und die Farbtöne, die dem Holz ähneln, werden eingesetzt, wo die Kinder direkten Kontakt mit dem Material haben - Boden, Möbel, Spielebenen.

Die Farbe Rot ist im Logo enthalten. Es wird der neutralen Kompination weiß/Holz entgegengesetzt, gibt ein Signal und hat einen Wiedererkennungswert. Rot steht tatsächlich für Dinge, die Wichtigkeit haben (Infotafeln, Eingangstüten zu den Lernräumen), taucht aber im Alltag immer wieder auf (Bodenbelege, Kleinmöbel).